Meerforellenfliegen

Es gibt viele Anregungen und Tipps zum Thema Meerforellenfliegen und doch gibt es Kriterien nach denen ich Meeforellenfliegen binde und empfehle.
Zum einen ist es die Bewegung und das Farbspiel, zum anderen die Bindeweise die entscheidenden Einfluss auf das Beißverhalten der Fische hat. Überladene Fliegen (zuviel Material) wirken oft Kontraproduktiv von der Bewegung im Wasser. Das Muster sollte daher nach dem Motto "weniger ist mehr " gebunden sein.
Natürlich spielt auch der Imitationswert eine Rolle und letztlich auch die Führung der Fliege und das Vertrauen in diese. Die Wahl kann schwerfallen muß es aber nicht denn ich kann aus meiner 40-jährigen Erfahrung mit der Meerforellenfischerei an Küsten und Flüssen, weltweit einige Fliegen besonders empfehlen, die nicht nur mir eine schöne und erfolgreiche Fischerei gebracht haben. Einige meiner Favoriten: Suck on this,in allen Farben (pink, tan, olive, orange), Lazer Shrimp, Hering, Dark Lord Zonker, Gra Frede, Nattegrissen um nur einige zu nennen. Darüber hinaus halten wir eine breite Auswahl weiterer klassischer Meerforellenfliegen z.B. Pattegriesen, Polar Magnus, Vaskebjörn etc. für Sie bereit. Alle Fliegen sind auf erstklassigen Haken und hochwertigem Materialien gebunden. Tight lines, Thomas Dürkop

Seite 1 von 3
Artikel 1 - 25 von 51