Fliegenschnüre

Praxistip:
Damit Ihre Fliege auch wirklich grundnah fischt, empfiehlt sich die Verwendung kurzer Vorfächer. Befestigen Sie einfach eine Schlaufenverbindung (Loop to Loop) und leicht lassen sich Vorfachlänge und Stärken variieren. Mit Rehhaar gebundene Koppenimitate oder Muddler binde ich beispielsweise ohne Bleibeschwerung und fische sie mit einer passenden Leine an ca. 50 cm langen Vorfächern, da die Fliege durch das Rehhaar Auftrieb hat, durch das kurze Vorfach und die Wurfschnur aber in Grundnähe bleibt, ist dies eine sehr fängige Methode auf Großforellen. Um in Seen die richtige Tiefe zu finden, empfiehlt es sich, nachdem der Wurf abgelegt wurde, zu zählen, bevor Sie die Schnur wieder einstrippen. Die Pausen werden so verlängert, bis Sie Fischkontakt haben. So sind Sie in der Lage, jederzeit wieder die richtige Wasserstiefe zu finden, in der sich die Fische aufhalten.

Wulff TriangleTaper

Das Triangel Taper von Wulff ermöglicht durch seine...

Guideline

Guideline Fliegenschnüre Top Qualität in großer Auswahl

Rio

Rio Fliegenschnüre Top Qualität in großer Auswahl, für jede...


Unsere Bestseller